Lesezeit: 5 Minuten, 14 Sekunden

Tipps zur Förderung Ihres YouTube-Kanals, um mehr Aufrufe zu erhalten

Zunächst hat YouTube bereits den Thron von Facebook als zweithäufigste Website im Internet gestohlen.

Tipps zur Förderung Ihres YouTube-Kanals, um mehr Aufrufe zu erhalten

Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um für deinen YouTube-Kanal zu werben. Wenn Sie Ihre Videoansichten maximieren möchten, müssen Sie jetzt herausfinden, wie Sie sie bewerben können. 

Zunächst hat YouTube bereits den Thron von Facebook als zweithäufigste Website im Internet gestohlen. In einer Zeit, in der Menschen bis zu sechs Stunden am Tag Videos ansehen, müssen Sie die Binge-Watching-Tendenzen Ihrer Zielgruppe ansprechen.

Und da Videoinhalte immer beliebter werden, versuchen viele Marken, Profis im Marketing von YouTube-Kanälen zu werden. Viele experimentieren sogar mit echte YouTube-Aufrufe online kaufen.

Wenn Sie zu denen gehören, die sich auf YouTube von anderen abheben möchten, sind Sie hier richtig. Im Folgenden finden Sie eine schrittweise Anleitung zum Bewerben Ihres YouTube-Kanals, um weitere Aufrufe zu erhalten:

Schritt 1: Schreiben Sie ansprechende und aufmerksamkeitsstarke Titel

Bei YouTube-Marketing dreht sich buchstäblich alles um Präsentation. Wenn es um die Leistung Ihrer Videos geht, können Ihre Titel sie machen oder brechen. Aus diesem Grund sollten Sie sich fragen: "Erhalten meine Titel die Aufmerksamkeit des Publikums, das ich anziehen möchte?" Wenn Ihre Antwort Nein lautet, müssen Sie Ihr Spiel verbessern. 

Der Schlüssel zum Erstellen großartiger Videotitel liegt darin, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums zu erregen, ohne es mit Clickbait-Überschriften zu versehen. Die Leute sehnen sich ständig nach unterhaltsamen Inhalten. Darüber hinaus möchten sie wissen, worum es in Ihrem Video geht.

Sie können die YouTube-Giganten WhatCulture und BuzzFeed als Beispiele nehmen. Diese Kanäle enthalten häufig Videos mit Titeln, die auf Listen, Übertreibungen (Titel mit Wörtern wie „verrückt“ oder „… aller Zeiten“) und Fragen basieren. Einige der Videotitel dieser Kanäle sind beispielsweise "12 verrückte Filmdetails, die Sie definitiv verpasst haben" und "Was ist das schlechteste Filmede aller Zeiten?".

Darüber hinaus sind die Fitnessvideos von Athlean X ein gutes Beispiel. Die Videotitel des Senders haben es geschafft, relevante Keywords einzuschleusen, während sie dennoch gesprächig und aufmerksamkeitsstark waren. 

Schließlich sorgen „Best of“ -Listen und „How-to“ -Titel auch dafür, die Aufmerksamkeit des Publikums zu erregen. Eigentlich, Kauf deiner Videos viele YouTube-Aufrufe ist ein gängiger Ansatz zum Aufbau einer sozialen Validierung.

Unabhängig davon, welches Titelformat Sie verwenden möchten, ist es wichtig, dass Sie viel Zeit damit verbringen, sich mit Titeln zu beschäftigen, anstatt die erste Idee zu verwenden, die Ihnen in den Sinn kommt.

Außerdem, Tubular Insights sagte, dass YouTube-Videotitel zwischen 41 und 70 Zeichen haben sollten.

Schritt 2: Steigern Sie Ihr Spiel mit YouTube SEO

Eine hervorragende Sache bei YouTube ist, dass auf der Plattform hochgeladene Videos in 70 Prozent der 100 besten Google-Suchergebnisse angezeigt werden. Überzeugen Sie sich selbst und suchen Sie bei Google nach Anleitungen. Sie werden sehen, dass die Ergebnisse immer etwas von YouTube anzeigen. In der Tat gibt es Zeiten, in denen ein YouTube-Ergebnis bereits vor Websites oder herkömmlichen Blog-Posts angezeigt wird. 

Darüber hinaus ist YouTube neben Google die zweitgrößte Suchmaschine. Viele Menschen suchen auf YouTube nach Produkten und Lösungen für Probleme, genau wie bei Google. Aus diesem Grund müssen Sie sich Ihre Videos auf YouTube als einen Inhalt vorstellen, der hinsichtlich Tags, Keywords und anderen Faktoren optimiert werden muss.

Hier sind einige Best Practices für YouTube SEO:

  • Titel und Beschreibung

Stellen Sie sicher, dass Sie sowohl in Ihren Titeln als auch in den Videobeschreibungen Zielschlüsselwörter hinzufügen. Es gibt viele Online-Tools, mit denen Sie die richtigen Keywords finden können, die Sie verwenden sollten.

  • Erwähnen Sie Schlüsselwörter in Ihrem Videoinhalt

Brian Dean von Backlinko bemerkte, dass die Angabe Ihrer Ziel-Keywords in Ihrem Video dem YouTube-Algorithmus helfen kann, besser zu verstehen, worum es in Ihrem Video geht. 

  • Engagement

YouTube verwendet Engagements wie Likes, Kommentare und Ansichten, um festzustellen, wo Videos in den Suchergebnissen rangieren.

  • Kategorien

Mithilfe von Kategorien kann der YouTube-Algorithmus herausfinden, wem Ihre Videos angezeigt werden. 

  • Tags

Neben Kategorien können Sie Ihren Videos auch Tags hinzufügen. Dadurch erhält YouTube mehr Kontext zu Ihren Videoinhalten.

Tipps zur Förderung Ihres YouTube-Kanals, um mehr Aufrufe zu erhalten

Schritt 3: Finden Sie heraus, was Ihre Zielgruppe will

Unabhängig von der Art des Inhalts, den Sie produzieren, ist es wichtig, dass Sie sicherstellen, dass Sie Ihrem Publikum das geben, was es möchte. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie zuerst Ihre Zielgruppe und die Art von Inhalten kennenlernen, die sie von Ihnen erwarten.

Wenn Sie gerade Ihren Kanal gestartet haben, schauen Sie sich am besten die Kanäle Ihrer Konkurrenten an. Nehmen Sie sich Zeit, um zu überprüfen, welche ihrer Videos die meisten Aufrufe und Engagements haben. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung von den Themen, die Ihr Publikum sehen möchte. 

Alternativ können Sie YouTube Analytics verwenden, wenn Ihr Kanal bereits Videoinhalte enthält. Auf diese Weise erhalten Sie detaillierte Informationen zu Ihrem Zielgruppenstandort, der Demografie, dem Engagement und anderen hilfreichen Statistiken.

Schritt 4: Engagieren Sie sich mit der Community auf YouTube

YouTube ist per se keine Social-Media-Plattform. Es gibt jedoch immer noch eine florierende Community, in der Benutzer über Inhalte, Profile, Likes und Kommentare aktiv aktiv werden. 

Jede Interaktion mit deinem Publikum wird von YouTube als positives Signal gesehen. Daher ist es wichtig, dass Sie sich mit Ihren Abonnenten in Verbindung setzen, wenn Sie eine starke Verbindung zu Ihrem Publikum aufbauen möchten.

Schritt 5: Passen Sie Ihre Video-Miniaturansichten an

Eine der einfachsten und effektivsten Möglichkeiten, Ihren YouTube-Kanal zu bewerben, besteht darin, benutzerdefinierte Miniaturansichten zu erstellen. Stellen Sie sich Ihren Titel und Ihr Miniaturbild als eine Kombination vor, die die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich zieht, das Sie erreichen möchten.

Darüber hinaus macht YouTube einen Screenshot eines Videos und verwendet es standardmäßig als Miniaturbild. Es gibt jedoch Fälle, in denen das aufgenommene Bild verschwommen ist. Dies ist der Grund, warum Sie benutzerdefinierte Miniaturansichten erstellen müssen.

Durch benutzerdefinierte Miniaturansichten sehen Ihre Videos für Ihr Publikum ansprechender aus. Abgesehen davon ist es ein Zeichen dafür, dass Sie einen besonderen Sinn für Professionalität haben.

Tipps zur Förderung Ihres YouTube-Kanals, um mehr Aufrufe zu erhalten

Das Erstellen von Miniaturansichten muss keine Raketenwissenschaft sein. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie in der von Ihnen erstellten Miniaturansicht darstellen können, worum es in Ihrem Video geht.

0 Likes

Hinterlasse einen Kommentar.