Lesezeit: 5 Minuten, 8 Sekunden

7 Die häufigsten Fehler, die Unternehmer auf YouTube machen

Stattdessen musst du eine Strategie entwickeln, um sicherzustellen, dass dein YouTube-Geschäftskanal funktioniert.

Ein Leitfaden für Unternehmer zum Starten eines erfolgreichen YouTube-Kanals für ihr Unternehmen

Viele Geschäftsinhaber erwägen jetzt, einen Sprung in diese Richtung zu wagen Die besten Websites, um YouTube-Aufrufe zu kaufen ihre Marken zu bewerben. Nun, niemand kann ihnen die Schuld geben. Dies ist ein kluger Schachzug, wenn man bedenkt, dass jede Minute 300 Stunden Videos auf die Plattform hochgeladen werden. Es ist jedoch nicht so einfach, einen Kanal zu erstellen und Ihre Videos dort hochzuladen. Stattdessen musst du eine Strategie entwickeln, um sicherzustellen, dass dein YouTube-Geschäftskanal funktioniert. 

Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Starten eines YouTube-Kanals für Ihr Unternehmen sowie die 7 häufigsten Fehler, die neue YouTubers beim Versuch machen, Unternehmer zu werden:

Schritt 1. Beginnen Sie mit den Grundlagen

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie anfangen, ist das Finden der Top 10 der besten Websites, um YouTube-Aufrufe zu kaufen Ihr Geschäftskanal soll also explodieren, sobald Sie sich auf der Plattform registriert haben. Dies ist ein Schritt, der unglaublich einfach ist. Mit nur wenigen Klicks kannst du ein Konto erstellen und deinen neuen YouTube-Kanal einrichten. 

Um deinen Kanal einzurichten, melde dich bei YouTube an und klicke auf das Benutzersymbol oben rechts auf deinem Bildschirm. Wählen Sie als Nächstes das Zahnradsymbol, mit dem Sie zu den Kontoeinstellungen navigieren. Klicken Sie auf "Neuen Kanal erstellen". Wählen Sie danach "Verwenden Sie ein Unternehmen oder einen anderen Namen". Zuletzt fügen Sie Ihren Firmennamen hinzu und klicken dann auf "Erstellen".

Schritt 2. Füllen Sie den Abschnitt Info aus

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen YouTube-Kanal starten können, der die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe auf sich zieht, können Sie dies tun, indem Sie Ihr Profil zusammen mit Ihrer Kanalbeschreibung ausfüllen. Dies ist die allererste Option, die Sie sehen, nachdem Sie erfolgreich einen Kanal für Ihr Unternehmen erstellt haben. 

In der Kanalbeschreibung sollten Sie Ihre Marke beschreiben und Ihren Zuschauern mitteilen, was sie auf Ihrem Kanal erwarten können. Darüber hinaus ist dies ein ausgezeichneter Ort, an dem Sie Links zu Ihren Social-Media-Konten und Ihrer Website hinzufügen können. 

Außerdem wird deine Kanalbeschreibung an mehr als einer Stelle auf deinem YouTube-Kanal angezeigt. Aus diesem Grund müssen Sie sicherstellen, dass Sie beim Ausfüllen Ihren besten Fuß nach vorne bringen. 

Schritt 3. Kanalisieren Sie Ihren inneren Künstler

Wenn du einen YouTube-Kanal besuchst, wird dich als erstes ein großes Banner begrüßen, das den Kanalnamen anzeigt. Dieses Banner ist das Titelbild des Senders und ein wichtiger Faktor für die Einführung Ihrer Marke.

Wenn Sie ein Titelbild erstellen, können Sie so minimalistisch oder extravagant sein, wie Sie möchten. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass Ihre Marke im Mittelpunkt des Banners steht. Der Grund ist, dass es der erste Eindruck ist, den jemand bekommt, wenn er Ihren Kanal besucht. 

Ein Leitfaden für Unternehmer zum Starten eines erfolgreichen YouTube-Kanals für ihr Unternehmen

Außerdem müssen Sie kein professioneller Grafikdesigner sein, um ein Titelbild zu erstellen. Es gibt eine große Liste von Bildbearbeitungsprogrammen im Internet, sodass Sie eines auswählen können, mit dem Sie sich wohl fühlen werden.

Darüber hinaus ist zu beachten, dass Ihr Titelbild mit 2560 x 1440 Pixel und einer maximalen Dateigröße von 4 MB hochgeladen werden sollte.

Schritt 4. Kennen Sie Ihren Markt, um Ihre Art von Inhalten zu identifizieren

Da Sie einen YouTube-Kanal für Ihr Unternehmen starten, sollten Sie bereits über mehr als genug Quellmaterial verfügen, mit dem Sie arbeiten können. Aus diesem Grund können Sie Ihren Videoinhalt auf mehrere Arten ansprechen.

Wenn Sie ein kompliziertes Produkt haben und ihnen helfen möchten, mehr darüber zu erfahren, können Sie dazu Video-Tutorials erstellen. Oder wenn Sie einige hervorragende Bewertungen Ihrer ehemaligen Kunden vorführen möchten, können Sie ein Video erstellen, das diese Testimonials enthält. Auf diese Weise verfügt dein YouTube-Kanal über eine Vielzahl von Inhalten, die Nutzer nutzen können. Darüber hinaus können diese Videos bei verschiedenen Zuschauern Anklang finden. 

Darüber hinaus sollten Sie Inhalte erstellen, die speziell für die Zielgruppe Ihres Unternehmens entwickelt wurden. Dies ist eine leistungsstarke Inbound-Marketing-Technik, mit der Sie potenzielle Kunden auf Ihre Marke aufmerksam machen können. Je mehr Sie Ihrer Zielgruppe dienen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie Ihr Unternehmen überprüfen möchten.

Schritt 5. Überlegen Sie sich einen guten Channel-Trailer

Kanalanhänger sind eine hervorragende Möglichkeit, sich neuen Besuchern vorzustellen. Sie sind normalerweise kurz und bündig, aber Sie können Ihrem Publikum mitteilen, wer Sie sind und worum es bei Ihren Inhalten geht. Außerdem erfahren sie, welche Art von Inhalten sie in Ihrem Kanal erwarten können.

Schritt 6. Laden Sie Ihr erstes Video hoch

Sobald du bereits alles in deinem YouTube-Kanal eingerichtet hast, kannst du dein erstes Video hochladen. Sie finden die Upload-Option oben rechts auf dem Bildschirm, nachdem Sie sich in Ihrem Konto angemeldet haben. 

Schritt 7. Optimieren Sie, damit Ihre Zielgruppe Sie leicht finden kann

Wenn Sie Ihr Video hochladen, werden Sie von YouTube aufgefordert, einen Titel, Tags und eine Videobeschreibung einzugeben. Diese drei Komponenten sind wichtig, damit Ihr Video leicht erkennbar ist, wenn ein Benutzer nach seinem Thema sucht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sie gut ausfüllen.

Genau wie bei der Website-SEO verfügt YouTube über eigene Parameter, mit denen Sie Ihr Video für die Suche optimieren können. Füllen Sie diese Abschnitte mit relevanten Schlüsselwörtern aus, die sowohl das Video als auch Ihr Unternehmen beschreiben. Ihr Titel und Ihre Kanalbeschreibung müssen reich an Schlüsselwörtern sein, dürfen aber nicht stark gefüllt sein. 

Ein Leitfaden für Unternehmer zum Starten eines erfolgreichen YouTube-Kanals für ihr Unternehmen

Wenn Sie Ihr Video gut für YouTube selbst optimiert haben, können Ihre Videos auch auf Suchmaschinen ausgedehnt werden. Als Produkt von Google ist YouTube eng mit dem Suchmaschinenriesen verbunden. Wenn Sie die Karten richtig spielen, können Sie aus diesem Grund feststellen, dass Ihre Videos nicht nur auf YouTube, sondern auch bei Google einen hohen Rang haben. 

Natürlich ist YouTube eine äußerst nützliche Plattform, mit der Unternehmen und Unternehmer ihre Zielgruppe und ihren Kundenstamm vergrößern können.

0 Likes

Hinterlasse einen Kommentar.