Lesezeit: 5 Minuten, 24 Sekunden

Ein Boomer-Leitfaden zum Erstellen eines YouTube-Kanals im Jahr 2021

YouTube gehört Google von Alphabet Inc. Die Plattform hat Milliarden von Nutzern. Fast ein Drittel der Internetnutzer nutzt YouTube.

Eine Anleitung zum Erstellen eines YouTube-Kanals, der das Nutzernetzwerk von YouTube anziehen kann

Bist du ein Boomer, der darüber nachdenkt, einen eigenen YouTube-Kanal zu gründen? Lassen Sie sich nicht von den Hassern abbringen, es gibt viel Platz für mehr!

Der Video-Sharing-Riese YouTube gehört Google von Alphabet Inc. Die Plattform hat Milliarden von Nutzern. Tatsächlich nutzt fast ein Drittel aller Internetnutzer YouTube. Darüber hinaus sehen die Menschen jeden Tag Hunderte Millionen Stunden auf der Plattform. Das erzeugt Milliarden von Ansichten. Nur auf Mobilgeräten kann YouTube ein Publikum im Alter von 18 bis 34 und 18 bis 49 Jahren besser erreichen als jedes andere Kabelnetz in den USA. 

Bemerkenswert ist jedoch, dass nur 9 Prozent der in den USA ansässigen Kleinunternehmen YouTube nutzen. Nun ist die Frage: Warum investieren kleine Unternehmen nicht in YouTube? für ihre Social-Media-Marketing-Strategie. 

Die Antwort ist einfach: Videos sind schwieriger zu produzieren als Zuschreibungen wie Blog-Beiträge. Dies ist jedoch nur eine Wahrnehmung, die viele Menschen haben. Die Wahrheit ist, dass Videoinhalte immer billiger und einfacher zu erstellen sind. Das heißt, es gibt eine bedeutende Chance für Unternehmen, wenn sie YouTube nutzen. 

Natürlich ist es jetzt an der Zeit, dass Unternehmen YouTube nutzen. Und wenn Sie ein Kleinunternehmer sind, der sich fragt, wie, dann ist dieser Beitrag für Sie.

Schritte zum Erstellen eines YouTube-Kanals als Boomer

Melde dich bei YouTube an

Greifen Sie auf Ihren Browser zu, gehen Sie zu Youtube.com und klicken Sie auf "Anmelden". Sie finden es in der oberen rechten Ecke der Seite. Melden Sie sich danach mit Ihrem Google-Konto an, mit dem Ihr YouTube-Kanal verknüpft werden soll. 

Gehe zu deinen YouTube-Kanaleinstellungen

In der oberen rechten Ecke der Seite befindet sich Ihr Profilsymbol. Klicken Sie darauf und Sie sehen die Option "Kanal erstellen". Sobald du darauf klickst, hast du die Möglichkeit, entweder einen persönlichen Youtube-Kanal oder einen Kanal mit deinem Firmennamen zu erstellen. 

Für kleine Unternehmen wird empfohlen, die Option "Benutzerdefinierten Namen verwenden" auszuwählen, damit Sie Ihren YouTube-Kanal nach Ihrem Unternehmen benennen können. 

Nenne deinen YouTube-Kanal (nur Boomer-freundliche Namen)

Das nächste, was Sie tun müssen, ist, sich eine auszudenken aufmerksamkeitsstarker Name des YouTube-Kanals. Beachten Sie, dass durch das Erstellen eines neuen Namens für Ihren Kanal auch ein neues Google-Konto erstellt wird. Dieses Google-Konto verfügt über eigene Einstellungen sowie einen YouTube-Verlauf. Es wird in Ihrem primären Google-Konto verschachtelt. Darüber hinaus können Sie es vollständig über die Google-Einstellungen verwalten. Dieses neue Konto ist sehr nützlich, da Sie damit andere YouTube-Videos mögen, kommentieren und abonnieren können. 

Nachdem Sie Ihren Kanal benannt haben, können Sie ihn weiter anpassen. Sie können die folgenden Schritte ausführen:

  • Laden Sie ein Profilbild
  • Schreiben Sie eine Kanalbeschreibung
  • Fügen Sie Links hinzu, die zu Ihren Websites führen. Die Links können benutzerdefinierte Links enthalten, die die Zuschauer zu Ihrer Website oder Ihren Blogs auffordern. Es können auch Links zu Ihrer Facebook-, Instagram- oder Twitter-Seite sein.
Eine Anleitung zum Erstellen eines YouTube-Kanals, der das Nutzernetzwerk von YouTube anziehen kann

So erstellen Sie Kunst für Ihren YouTube-Kanal

YouTube Channel Art ist im Grunde eine YouTube-eigene Version des Facebook-Titelbilds. Deine Kanalkunst ist eines der ersten Dinge, die Menschen sehen, wenn sie deinen YouTube-Kanal besuchen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass jeder YouTube-Kanal benutzerdefinierte Grafiken verwendet. Auf diese Weise können Sie die Persönlichkeit Ihrer Marke mit Ihrer Zielgruppe teilen. 

Darüber hinaus sollte Ihre Channel-Art Ihre Marke widerspiegeln. Beispielsweise können Sie dem Bild den Slogan Ihres Unternehmens hinzufügen. Sie können auch das gleiche Farbschema wie Ihr Logo verwenden. Auf diese Weise wissen deine treuen Kunden, dass du diesen YouTube-Kanal besitzt.

Die richtige Größe für den YouTube-Kanal

Das Beste, was Sie beim Erstellen eines YouTube-Kanals tun können, ist die Verwendung einer optimalen Bildgröße, die auf verschiedenen Geräten gut funktioniert. YouTube empfiehlt jedoch, dass Sie ein einzelnes Bild mit 2560 x 1440 Pixel als Kanalbild hochladen. 

Außerdem sollte die Mindestbreite 2048 x 1152 px betragen. Dies ist der sichere Bereich, in dem Sie Text und Logo hinzufügen können, ohne dass es auf verschiedenen Geräten angezeigt wird. 

Darüber hinaus beträgt die maximale Breite für Channel Art 2560 x 423 px. Bei Verwendung dieser Größe wird der sichere Bereich immer sichtbar. Die Bereiche auf jeder Seite der Kanalgrafik sind jedoch abhängig von der Browsergröße der Betrachter sichtbar. Die maximale Dateigröße beträgt dagegen 6 MB. 

Eine bemerkenswerte Sache ist, dass YouTube über eine Vielzahl von Geräten zugänglich ist. Sie können mit einem kleinen Smartphone oder sogar einem 60-Zoll-Smart-TV darauf zugreifen. Auf Fernsehgeräten wird Ihre YouTube-Kanalgrafik im Hintergrund angezeigt. Auf der anderen Seite wird es als Banner angezeigt, wenn Sie auf Mobilgeräten auf YouTube zugreifen.

So verbessern Sie Ihren YouTube-Kanal

Optimieren Sie Ihre Kanalbeschreibung

Mit YouTube kannst du maximal 1,000 Zeichen für deine Kanalbeschreibung schreiben. Sie sollten sich daran erinnern, dass Ihre Kanalbeschreibung nicht nur auf Ihrer Kanalseite angezeigt wird. Suchmaschinen indizieren es, damit es auf YouTube veröffentlicht werden kann. 

Eine gute Strategie, um Ihre Beschreibung zu verbessern, besteht darin, einige relevante Schlüsselwörter zu schreiben und in den ersten Zeilen zum Handeln aufzurufen.

Fügen Sie einen Channel-Trailer hinzu

Sobald Ihre Besucher auf Ihrem Kanal landen, ist es wichtig, dass Sie ihnen ein klares Bild von der Art der von Ihnen angebotenen Inhalte geben. Dadurch erfahren sie, warum sie Ihren Kanal abonnieren und Ihre Videos ansehen sollten. Mit einem Channel-Trailer können Sie genau das tun.

Eine Anleitung zum Erstellen eines YouTube-Kanals, der das Nutzernetzwerk von YouTube anziehen kann

Grundsätzlich ist ein Channel-Trailer ein kurzes und direktes Video, das Ihre Inhalte den Menschen vorstellt. Es sollte die Aufmerksamkeit Ihres Publikums von Anfang bis Ende auf sich ziehen. Außerdem sollte es in der Lage sein, die Art von Inhalten darzustellen, die Sie auf Ihrem YouTube-Kanal erstellen.

Darüber hinaus ist es wichtig, dass Sie über die Beschreibung nachdenken, die Sie diesem Trailer hinzufügen. Der Grund dafür ist, dass es auf der Homepage Ihres Kanals eine herausragende Rolle spielt. 

Darüber hinaus wird die Aufmerksamkeit Ihrer Besucher auf einen eingängigen Trailer gelenkt. Dadurch abonnieren sie Ihren Kanal. Sie wissen wahrscheinlich, dass es einfacher ist, mehr Abonnenten und Aufrufe zu erhalten, wenn Sie bereits welche haben. Dies nennt man Social Proof: und trotz der Gerüchte die Mehrheit der neuen Kanäle Kaufen Sie ihre ersten YouTube-Aufrufe um den Ball ins Rollen zu bringen.

0 Likes

Hinterlasse einen Kommentar.